Freihandgruppe

Über uns

Sportlich & Vergnügt 

Schon in seiner Funktion als Jugendleiter erkannte Lothar Dörlitz
das Problem, vor dem Jugendliche beim  altersbedingten Wechsel in die Damen- bzw. Schützengruppe standen. Die Jugendlichen mussten die vertraute Gruppe, in der sie Freunde und Freundinnen fanden, spätestens mit dem 21. Lebensjahr verlassen. Nun mussten sie sich nach Geschlechtern getrennt in die Gemeinschaften der Damen und Schützen neu integrieren. So war es nicht selten, dass Jugendliche diese Änderung scheuten und den Verein verließen. Um diesem entgegenzuwirken, aber auch um Eheleuten oder Paaren einen gemeinsamen Übungsabend anbieten zu können, wurde am 04.08.1978 unter der Leitung von Lothar Dörlitz die Freihandgruppe gegründet.

Diese Sparte erhielt ihre eigenen Übungszeiten an jedem ersten und dritten Freitag im Monat. Neben den normalen Übungsabenden, an denen mit den Waffen Luftgewehr,

Luftpistole, Sportpistole und gelegentlich auch dem Kleinkalibergewehr geschossen wird, führt die Gruppe ihr eigenes Pokalschießen durch und beteiligt sich am jährlichen Königsschießen. Aus den Mitgliedern der Freihandgruppe wird die Freihandkönigin bzw. der Freihandkönig in einem freihändigen Anschlag ermittelt.

 

Ansprechpartner

Alex Rosenow

1. Freihandgruppenleiter

Fabian Bikowski

2. Freihandgruppenleiter

Schießabend:

1. und 3. Freitag im Monat

ab 20:00 Uhr