Wichtel & Jugend

Über uns

Der Nachwuchs 

Die Jugendgruppe wurde in der Versammlung am 14.05.1954 gegründet. Ende der 60er Jahre kamen zu der bis dahin rein männlichen Gruppe weibliche Jugendliche hinzu.

In den Anfängen wurden die Disziplinen Luftgewehr und KK-Sportgewehr geschossen. Im Laufe der Jahre erweiterte sich das Sportangebot auf die Waffenarten Luftpistole und KK-Sportpistole. Es werden alle Anschlagarten angeboten.

Die Jungschützen führen freitags ein freiwilliges Training durch. Neben diesem werden im Laufe des Jahres mehrere Pokalschießen angeboten. Zum Schützenfest schießt man Jugendkönig, Jugendbeste, Kinderkönig und Mädchenbeste aus. Auch Tagesausflüge und Freizeiten gehören zum Programm. 

 Im Herbst 1992 wurde dann bei einer Versammlung der Vorschlag gemacht, eine

Schießgruppe für Kinder zu gründen. Den Kindern im Alter von fünf bis zwölf Jahren sollte die Möglichkeit gegeben werden, mit einem Lichtpunktgewehr zu schießen. Nach  Beschluss dieses Vorschlages durch die Vereinsmitglieder wurden auch schnell Leiter für diese Gruppe gefunden und Lichtpunktgewehre angeschafft.

               Die Gruppe wurde Wichtelgruppe genannt. Im Januar 1993 fingen etwa zehn  Kinder unter der Leitung von Martina Mosig und Petra Hoffmann an zu schießen. Im Juni 1993 wurden erstmalig eine Wichtelprinzessin  und ein Wichtelprinz beim Schützenfest proklamiert. Diese Titel sind natürlich immer noch heiß begehrt bei den Kleinen. Neben dem Schießen wird mit den Kindern gebastelt, gespielt und gebacken und auch hier stehen Tagesausflüge auf dem Jahresprogramm.

 

Ansprechpartner

 Birgit Gudehus

1. Jugendleiterin

Sven Schröder

2. Jugendleiter

Schießnachmittag:

Freitags ab 16:30 Uhr